Magazin Branche

BKT :

„Geschichte der Solidarität“

Mitarbeiter engagieren sich im Kampf gegen Corona – Publikation würdigt Einsatz

BKT: „Geschichte der Solidarität“

BKT berichtet vom weltweiten Engagement seiner Mitarbeiter im Kampf gegen Covid-19.

In Zeiten der Corona-Pandemie hat sich vielerorts die Belastbarkeit sozialer Strukturen gezeigt. Der Reifenhersteller BKT hat in dieser Zeit eigenen Angaben zufolge die „besondere Stärke und Intensität“ der Bindung zwischen Unternehmen und Mitarbeitern erfahren und möchte diese Erlebnisse nun teilen.

Unter dem Titel „Gemeinsam handeln - Die Geschichte der Solidarität erzählen“ berichtet BKT vom solidarischen Engagement der Inhaber-Familie Poddar und aller Mitarbeiter. Im Kampf gegen Covid-19 hätten sich Angehörige des Unternehmens in zahlreichen Bereichen des Gesundheitswesens in Italien, Europa, Nordamerika und Indien für anderen Menschen eingesetzt. Die nun vorgelegte Publikation soll diesen Einsatz würdigen und „ein Zeugnis dafür sein, wie ein großes Ideal, wenn es geteilt wird, Tausende von Menschen bewegen kann“, so das Unternehmen.