Bauer - In Voitsberg ist man nun komplett stromautark

Steirischer Landtechnikhersteller investiert 12 Millionen Euro in thermische Sanierung am Hauptsitz

Bauer: In Voitsberg ist man nun komplett stromautark

Auf 28.000 qm Hallenfläche Photovoltaikanlagen installiert. Die Stromerzeugung soll 2,4 Millionen Kilowattstunden betragen.

„Bauer for a green world“ – diesen Slogan will Bauer nicht nur bei seinen weltweit im Einsatz befindlichen Beregnungs- und Güllemanagementsystemen leben, sondern auch direkt in der Unternehmenszentrale im steirischen Voitsberg: In den vergangenen ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen