Anzeige

Magazin Branche

August Bruns Landmaschinen :

Georg Wichmann geht in den Ruhestand

Heinz Vaske übernimmt zum 1. Juli die kaufmännische Leitung des Unternehmens

August Bruns Landmaschinen: Georg Wichmann geht in den Ruhestand

Georg Wichmann (re.) geht zum 30. Juni in den Ruhestand und übergibt die Aufgabe der kaufmännischen Leitung an Heinz Vaske.

Bei der August Bruns Landmaschinen GmbH gibt es personelle Veränderungen. Nach rund 32 Jahren, davon 25 Jahre als Geschäftsführer, verabschiedet sich Georg Wichmann zum 30. Juni 2021 in den Ruhestand. Wichmann hat das Unternehmen mit Hauptsitz in Cloppenburg entscheidend mit geformt, weiterentwickelt und zukunftsfähig gemacht. Dabei agierte er auch für die weiteren Gesellschaften der Bruns-Firmengruppe, zu der unter anderem Unternehmen wie REBO Landmaschinen und REBO Motorgeräte gehören.
Einen Großteil seiner Aufgaben übernimmt der langjährige Bruns Mitarbeiter Heinz Vaske, der zum kaufmännischen Leiter ernannt wird. Geschäftsführer des Unternehmens sind weiterhin Walter Bruns und Markus Hülsmann. Wichmann selbst ließ indes verlauten, dass er dem Unternehmen im Bedarfsfall weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen werde.


Anzeige