Anzeige

Magazin Branche

Amazone :

Neuer Werkbeauftragter

Lukas Allinger betreut das Segment der passiven Bodenbearbeitung in Bayern und Baden-Württemberg

Amazone: Neuer Werkbeauftragter

Der neue Werkbeauftragter Lukas Allinger ist ebenfalls zuständig für die Planung und Durchführung von Maschinendemonstrationen.

Amazone intensiviert die Betreuung der Händler und Beratung interessierter Endkunden speziell im Bereich der passiven Bodenbearbeitungstechnik. Hierfür ist seit dem 1. Juli in den Regionen Bayern und Baden-Württemberg der Werkbeauftragte Lukas Allinger zusätzlich zum bestehenden Vertriebsaußendienst tätig.
Allinger ist ausgebildeter Metallbauer mit Meisterprüfung in der Fachrichtung Konstruktionstechnik. Der 28-jährige bringt für seine Aufgaben mehrjährige Branchenerfahrungen aus dem Vertrieb und der Verkaufsförderung mit und kann neben den bekannten Werkbeauftragten für alle Belange rund um die Amazone Bodenbearbeitungstechnik wie Pflüge, Grubber und Scheibeneggen kontaktiert werden.


Anzeige