Eidam - Agiler Feldroboter aus Sachsen geht 2024 in den Test

Wendiger autonomer Geräteträger innoMADE TK100 soll hohe Schlagkraft und ein breites Arbeitsspektrum bieten

Eidam: Agiler Feldroboter aus Sachsen geht 2024 in den Test

Der 102-PS-Verbrennungsmotor des Triebkopfes wird mit CNG angetrieben. Die vier seitlich angebrachten Tanks fassen bis zu 90 kg Gas.

Eidam Landtechnik setzte auf der Agritechnica einen klaren Fokus auf Innovation: Ganz besonders beeindruckte der autonome Feldroboter. Der elektronisch gesteuerte Prototyp mit dem Namen innoMADE TK100 ist flexibel einsetzbar und soll ein breites ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen