Magazin EuroTier 2018

Trioliet :

Kompakte Riesen

Dreischneckenmischwagen für mittelgroße Betriebe

Trioliet: Kompakte Riesen

Solomix 3 3400 L ZKT New edition: Drei vertikale Mischschnecken, Seitendosierklappe und 34 Kubikmeter Fassungsvermögen.

Trioliet stellt in Hannover kompakte Futtermischwagen mit 27, 30 und 34m3 Fassungsvermögen aus der Baureihe Solomix 3 New Edition vor. Als mögliche Anwender für die neuen Dreischnecken-Vertikalmischer sieht der niederländische Hersteller größere Rinderbetriebe mit mehr als 180 Milchkühen, die ihre gesamte Herde mit ein bis zwei Mischungen am Tag schnell versorgen möchten. Dabei hat der Fütterungsspezialist insbesondere gewachsene Betriebe im Fokus, die auch in älteren Ställen mit geringeren Durchfahrtsmaßen füttern müssen. Nach Herstellerangaben erfüllen die kompakten Futtermischwagen mit 2,54 m Breite auch die Anforderungen der StVZO. Beim Futteraustrag kann der Anwender zwischen den typischen Trioliet Optionen wählen: Querförderband, Querförderkette, gekrümmte Querförderkette, einstellbare Hochförderkette an der Vorderseite oder seitliche Dosierschieber sind möglich. Nach eigenen Angaben legt Trioliet Wert auf effizientes Füttern und stattet die Maschinen mit einer verhältnismäßig geringen Antriebsleistung zwischen 140 PS und 160 PS aus.

Schnelle und kraftstoffsparende homogene Mischungen bei gleichmäßiger Dosierung soll zudem das Dual-Flow-Mischprinzip gewährleisten: Die spezielle Mischbehälterform in Kombination mit den patentierten Inserts (asymmetrische Dreiecke) an der Innenseite gewährleistet, dass das Futter sowohl vertikal als auch horizontal gemischt wird. Standardmäßig sind 22 mm starke Long Life Mischschnecken verbaut, die für lange Lebensdauer ausgelegt sind. Ferner sind die Futtermischwagen serienmäßig mit einem schaltbaren Reduziergetriebe ausgestattet. Darüber hinaus hat der niederländische Spezialist für die Rinderfütterung eine weitere Premiere für die EuroTier angekündigt. Demnach wird Trioliet auf seinem Messestand in Hannover ein neues System für die automatische Fütterung vorstellen.

Halle 27, Stand E25


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus