Magazin Agritechnica 2007

JF-Stoll :

Drahtloses Wiegesystem

Mehr Flexibilität während des Ladens

Das große Display wird typisch am Beladungsgerät platziert. Damit hat man die ganze Zeit alle Informationen bei sich und kann den Mischwagen von allen Seiten beladen.

Das große Display wird typisch am Beladungsgerät platziert. Damit hat man die ganze Zeit alle Informationen bei sich und kann den Mischwagen von allen Seiten beladen.

Ein oder mehrere mobile Displays ermöglicht Gewichtsinformationen unabhängig vom Wagen. Das mobile Display kann z.B. im Schlepper oder beim Silo platziert werden – oder man kann es mitbringen.

Ein oder mehrere mobile Displays ermöglicht Gewichtsinformationen unabhängig vom Wagen. Das mobile Display kann z.B. im Schlepper oder beim Silo platziert werden – oder man kann es mitbringen.

JF-Stoll führt zukunftsorientiert ein drahtloses Wiegesystem als serienmäßige Ausrüstung an Futtermischwagen ein. Mit dem Display am Beladungsgerät hat der Schlepperfahrer immer die Gewichtsinformationen bei sich. Hierdurch kann der Futtermischwagen von allen Seiten beladen werden, welches die Flexibilität erhöht und den Zeitverbrauch sowie den Futterverlust reduziert.

Das Wiegesystem ist erweiterbar auf das neuentwickelte ProFeed+ Paket, d.h. die professionelle Lösung zur Registrierung und Vergleich von Futterdaten sowohl am PC als auch am User-Terminal.

Mit dem Display am Beladungsgerät kann man nicht nur den Mischwagen von allen Seiten beladen, sondern auch das Gewicht während der Entnahme von Futter im Silo ablesen. Damit wird die Beladung optimiert, da man immer einen Überblick über die zu entnehmende Restmenge hat. Außer dem Display im Beladungsgerät wird ein mobiles Display im Schlepper vor dem Mischwagen platziert. Das mobile Display kann, wie das Wort andeutet, mitgenommen werden, wenn das „traditionelle“ Display nicht sichtbar ist, z.B. beim Beladen mit Schnecke, Förderband oder Ähnlichem, wo der Schalter weit entfernt vom Wagen platziert ist.

Das Wiegesystem kann mit ProFeed+ erweitert werden. ProFeed+ enthält u.a. Futterpläne und Registrierung von Daten. Die PC Software ist die Plattform für die Programmierung von Rezepten und Fütterungsplänen sowie Datenbehandlung, einschl. Vergleich zwischen Rezept und Verbrauch. Neue Einstellungen auf dem PC werden mit dem Display im Schlepper synchronisiert, ohne das Display einzuschalten. Die Synchronisation erfolgt drahtlos.

Die Benutzerfreundlichkeit hatte bei der Entwicklung des Wiegesystems einen hohen Stellenwert. Die Bedienung der Funktionen des Wiegesystems erfolgt jetzt vom Schleppersitz aus. Das Display im Schlepper gewährleistet einen vollständigen Überblick über entscheidende Informationen (Gewicht, Rezept, Anzahl Kühe, Name des Futtermittels und die geplante und aktuelle Menge). Mit dem Display im Schlepper hat man die besten Voraussetzungen für den Empfang der Informationen, visuell und akustisch.

Halle 6, Stand E 24


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus