Magazin Branche

Hawe-Wester :

Maschinen im satten Grün

Seit der Agritechnica 2017 liefert der emsländische Hersteller alle Maschinen in einem neuen Design aus

Hawe-Wester: Maschinen im satten Grün

Typisch ist das weiße Pfeildesign mit dem Hawe-Logo.

Modernes Design mit unverwechselbaren, klassischen Elementen: So präsentiert der Hersteller Hawe-Wester seine Maschinen seit der Agritechnica 2017. Aus den zwei unterschiedlichen, bisherigen Farbschemata hat der Hersteller einen satten, dunklen Grünton für alle Aufbauten und Behälter gemacht, gepaart mit dem Pfeildesign in Weiß kombiniert mit dem roten ovalen Hawe-Logo. Alle Unterrahmen und Fahrwerkteile sowie sämtliche Anbauteile werden in einem kräftigen Anthrazit-Grau angeboten. Gepaart mit vielen Neuentwicklungen im Bereich der Überladetechnik im Bereich Getreide, Maissilage, aber auch Zuckerrüben und Kartoffeln, wollen die Emsländer nach eigenen Angaben mit diesem frischen und einheitlichen Design weitere Marktanteile erobern.

Zum Hawe-Wester Produktprogramm gehören Überladewagen für Getreide (inkl. Dünger und Saatgut), Silage, Zuckerrüben Kartoffeln, Holzhackschnitzel, Maisaussaat. Dazu kommen Universal-Streuer, Silagetransportwagen, Muldenkipper Abschiebewagen, Futterdosierwagen und Strohverteilwagen. Ein wesentlicher Bestandteil des Hawe-Wester Produktprogramms sind die bewährten Wechselpritschensysteme für bis zu acht verschiedene Aufbauten in vielen Fahrwerkvarianten bis hin zum Raupenlaufwerk.


Herstellerdaten Hawe-Wester
Website: www.hawe-wester.de

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus