Magazin Demopark 2019

Hako :

Mehr Funktion, Effizienz und Komfort

Die Weiterentwicklung des Citymaster zum 1650 bietet eine noch individuellere Konfiguration

Hako: Mehr Funktion, Effizienz und Komfort

Praxis„erfahrung“ ist auf dem Hako-Stand direkt möglich.

Neue Sitze und zusätzliche Verstellmöglichkeiten der Lenksäule sowie neue, vollelektronische Fahrpedale machen den ergonomischen Arbeitsplatz im Citymaster 1650 noch komfortabler und individuell einstellbar. Eine Standheizung macht es möglich, im Wintereinsatz Motor und Kabine vorprogrammiert aufzuheizen, um die Warmlaufphase zu verkürzen und die Scheiben zu enteisen. Die Voll-LED-Beleuchtung in neuer Anordnung steigert die Lichtausbeute, bei vergleichsweise geringerem Leistungsbedarf.

Tägliche Wartungsarbeiten wie z.B. Ölkontrolle lassen sich jetzt auch unkomplizierter von außen erledigen. Die Motordrehzahlen lassen sich kunden- und einsatzindividuell beschränken, um Geräuschpegel und Treibstoffverbrauch zu senken. Für Wildkrautbesen als Anbaugerät steht eine eigenständige Codierung bereit, die die vollständige Bedienung ohne Zusatzsteuergerät erlaubt. Außerdem erfüllt der Citymaster 1650 mit seinem neuen Motor die Anforderungen an die Abgasstufe V. Mit dem Funktionsmuster Citymaster 1650 ZE (ZE: Zero Emission) zeigt Hako auf der Demopark eine Techniklösung mit elektrischem Antrieb. Die Kehrmaschine wird für eine hohe Arbeitsleistung entwickelt, Anbausysteme für Nassreinigung, Wasseranwendungen und leichten Winterdienst ergänzen die Einsatzfelder.

Stand B-244


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus