Magazin EuroTier 2018

EnergyDecentral 2018 :

Trends der Bioenergie in Hannover

Fachmesse für innovative Energieversorgung findet parallel zur EuroTier statt – Innovationen mit zwei Goldmedaillen und vier Silbermedaillen ausgezeichnet

EnergyDecentral 2018: Trends der Bioenergie in Hannover

Auf der EnergyDecentral dreht sich alles um regenerative Energiequellen.

Zeitgleich zur EuroTier geht auch in diesem wieder die EnergyDecentral über die Bühne. Die internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung findet in den Hallen 24 und 25 sowie auf dem Freigelände nördlich der Halle 26 statt. Gut 310 Spezialaussteller und mehr als 360 weitere Aussteller, deren Produktpalette sowohl Tierhalter als auch Bioenergie-Spezialisten anspricht, präsentieren dort neueste Trends und internationale Entwicklungen der Energiewirtschaft rund um die dezentrale Versorgung mit Strom und Wärme. Alles dreht sich um Energie aus regenerativen Energiequellen wie Biogas, biogene Festbrennstoffe, Motoranlagen (BHKW), Windkraft und Solarenergie.

Wohin sich der Markt für Biogas entwickelt, wird auf dem Fachkongress „Biogas Convention“ des Fachverbandes Biogas diskutiert. Auf dem weltweit größten Treff der Biogasbranche finden Besucher in zahlreichen Diskussionsveranstaltungen wertvolle Informationen, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Technologietrends.

Energie aus Stroh

Im Fokus des diesjährigen Outdoor-Specials mit Live-Vorführungen steht das Thema „Biogene Festbrennstoffe: Holz und halmgutartige Biomasse“. Besucher erfahren, wie Hackschnitzel und Pellets den Energiebedarf im Agribusiness decken und wie ungenutzte Potenziale aus Stroh zur Energiegewinnung eingesetzt werden können.

In diesem Jahr wurden zwei goldene und vier silberne EnergyDecentral-Neuheiten-Medaillen für innovative Entwicklungen in der Energiewirtschaft vergeben, die während der Messe verliehen werden.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus