Magazin Landwirtschaft

DLG :

Von Plate erhält Dencker-Kloth-Medaille

Ehemaliger Vorsitzender des DLG-Testzentrums und Mitglied des Vorstandes mit der höchsten DLG-Auszeichnung für Landtechnik geehrt

DLG: Von Plate erhält Dencker-Kloth-Medaille

Carl-Albrecht Bartmer (l.) überreicht Medaille und Urkunde an Carl-Christian von Plate.

Der Vorstand der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat den Landwirt Carl-Christian von Plate aus Imbshausen (Vorharz/Niedersachsen) mit der Dencker-Kloth-Medaille ausgezeichnet. Mit dieser höchsten Auszeichnung für die Landtechnik würdigt die DLG, wie der scheidende Präsident Carl-Albrecht Bartmer in seiner Laudatio hervorhob, dessen besondere Verdienste um die Landmaschinen-Prüfungen, die Landtechnik und um die DLG. Bartmer überreichte die Medaille am 20. Februar 2018 im Rahmen der DLG-Wintertagung in Münster/Westfalen. Mit dieser Medaille wird an zwei verdiente Landtechniker, Prof. Dr. Carl-Heinrich Dencker (Bonn) und Prof. Dr.-Ing. Willi Kloth (Berlin), erinnert. Bartmer bezeichnete von Plate als einen passionierten landwirtschaftlichen Unternehmer und begeisterten Landtechniker, der mit seiner großen Präzision und Gründlichkeit, mit seinem bodenständigen, praktischen Erfahrungsschatz, gepaart mit hochdifferenziertem, reflektiertem und sehr sensiblem Denken, seit vielen Jahren die Arbeit der DLG befruchtet. Der diplomierte Betriebswirt bewirtschaftet Marktfruchtbaubetriebe in Altenwisch (Elbmarsch) und in Imbshausen (Landkreis Northeim). 25 Jahre war er Vorsitzender des DLG-Testzentrums Technik & Betriebsmittel und Mitglied des DLG-Vorstandes. Von Plate hat laut Bartmer großen Anteil an der Neuausrichtung des vormaligen DLG-Fachbereichs Landtechnik und heutigen DLG-Testzentrums, das sich zu einem modernen Dienstleistungsbereich der DLG und zum bedeutendsten europäischen Prüf-standort für Landtechnik und Betriebsmittel entwickelt hat. Dabei hat er die Entwicklung einer marktorientierten Produktpalette rund um das Testen in der Landtechnik mit großem persönlichen Einsatz begleitet. Als langjähriger Vorsitzender des Hauptausschusses und als Mitglied im Ausschuss für Landmaschinenprüfungen hat er die inhaltlichen Arbeiten wesentlich gesteuert. Neben der Produkt- und Marktorientierung der DLG-Prüfungen im Bereich Technik hat er auch wesentliche neue Impulse für die Facharbeit in den technischen DLG-Ausschüssen und Prüfungskommissionen gegeben.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus