Magazin GaLaBau 2018

Cub Cadet :

Wendige Flitzer für schnellen Rasenschnitt

Cub Cadet präsentiert neue Nullwendekreismäher

Cub Cadet: Wendige Flitzer für schnellen Rasenschnitt

Das Einsteigermodell XZ1 wird über zwei Lenkhebel gesteuert.

Cub Cadet hat in den Serien Pro und Enduro neue Nullwendekreismäher im Programm. In der Serie „Pro“ neu eingeführt sind das Zero-Turn Einsteigermodell Pro Z1 122 und der neue Klassenprimus Pro Z7 183 mit dem stärksten Motor und der größten Flächenleistung, die Cub Cadet je hatte. In der Enduro-Serie kommt Cub Cadet mit neuen Ausstattungsmerkmalen wie gefederten Sitzen, verstellbaren Lenksäulen und einer teilweise neuen Motorisierung.

Das Einsteigermodell Z1 122 besitzt einen Kohler Zweizylinder-Motor mit Benzindirekteinspritzung. Er soll bis zu 25 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen als andere Motoren gleicher Leistung. Das stabile Mähwerk hat 122 cm Schnittbreite. Gesteuert wird der Z1 122 mit zwei Lenkhebeln.

Das neue Profimodell Pro Z7 183 ist ausgestattet mit einer Schnittbreite von 183 cm und 17 Positionen in der Schnitthöhenverstellung. Damit soll der Fahrer eine Flächenleistung von 18.000 Quadratmetern pro Stunde schaffen. Dies entspricht einer Größe von 2,5 Fußballfeldern. Als Triebwerk ist der größte am Markt erhältliche Kawasaki-Motor mit 999 ccm und 31 PS verbaut. Die Sitzhärte des Z7 183 lässt sich dank Air-Ride Sitz perfekt individuell anpassen.

Die 2017 eingeführte Enduro-Serie umfasst auch im Jahr 2018 die Modelle XZ1, XZ2 und XZ3. Die neue Generation der Zero-Turn-Mäher hat Cub Cadet im Komfort verbessert. So haben alle XZ1 Modelle ab 2018 neue Sitze mit verbesserter Federung und rutschfesten Bedienelementen. Die Modelle XZ1 127 und XZ1 137 sind darüber hinaus mit bequemen Armlehnen ausgestattet. In der XZ2 Serie arbeitet Cub Cadet neue verstellbare Lenksäulen und neue Sitze ein, womit sich die Maschinen noch besser an die individuellen Körpermaße anpassen lassen sollen. Zudem besitzen die Modelle XZ2 107i und XZ2 117i ab 2018 die Original Cub Cadet Zweizylinder-Motoren mit Benzindirekteinspritzung. Der XZ3 122 ist mit einer Schnittbreite von 122 cm für große Flächen ausgelegt. Außerdem lässt sich bei dem Sitz die Rückenlehne verstellen.

MTD Products AG

D-66129 Saarbrücken

Telefon (0 68 05) 79-0

Telefax (0 68 05) 79-4 42

www.mtdeurope.eu

Halle 9, Stand 309


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus