Magazin Branche

CNH :

Produktion auf das Mindestmaß reduziert

Das Unternehmen setzt Bereiche seiner Fertigung bis zum 17. April aus

CNH: Produktion auf das Mindestmaß reduziert

Der Konzern reduziert die Produktion vorläufig auf ein Mindestmaß.

Aufgrund der Corona-Pandemie stoppt CNH Industrial einen großen Teil seiner Produktion bis zum 17. April. Die Logistikzentren und die damit verbundenen Industrie- und Zulieferbetriebe bleiben in Betrieb, um den Endkunden eine möglichst zeitnahe Teile- und Serviceunterstützung zu gewährleisten. CNH befolgt somit die nationalen Richtlinien zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter des Unternehmens.
Weitere Aktualisierungen zu den europäischen Betrieben legt das Unternehmen im Laufe der kommenden Wochen auf Grundlage der weiteren Entwicklungen fest.