Magazin Branche

Bucher Landtechnik :

Teil von Grunderco wird übernommen

Neben New Holland Traktoren jetzt auch Mähdrescher

Die Schweizer Grunderco S.A. ist mit rund 80 Mitarbeitern an den Standorten Aesch (LU), Mathod (VD) und Satigny (GE) unter anderem im Landmaschinenimport tätig. Bucher Landtechnik, ein Geschäftsbereich von Bucher Specials mit Handel von New Holland Traktoren und Landmaschinen verschiedener Fabrikate in der Schweiz, übernimmt von Grunderco im Verlauf des vierten Quartals 2018 das Importgeschäft mit New Holland Mähdreschern sowie das dazugehörende Servicegeschäft. Die Mitarbeiter dieses Bereichs werden größtenteils in Mathod weiterbeschäftigt, der zum Kompetenzzentrum „Erntetechnik“ von Bucher Landtechnik wird.

Mit der Transaktion ergänzt Bucher Landtechnik ihre Produktpalette in der Erntetechnik, stärkt die Präsenz in der Westschweiz und baut die führende Position im Schweizer Landtechnikmarkt aus. Im Jahr 2017 erzielte der übernommene Bereich einen Umsatz von rund CHF 20 Mio. Über den Kaufpreis für Grunderco wurde Stillschweigen vereinbart.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus