Magazin Branche

Agrom :

Holger Strobel wird neuer Geschäftsführer

Nachfolger von Wolfram Herm übernimmt zum 1. Januar 2020 die Leitung in Riedhausen

Agrom: Holger Strobel wird neuer Geschäftsführer

Der neue Geschäftsführer Holger Strobel (r.) und sein Vorgänger Wolfgang Herm.

Holger Strobel wird neuer Geschäftsführer der Agrom Agrar- und Kommunaltechnik GmbH mit Sitz in Riedhausen. Am 1. Januar 2020 folgt er auf Wolfram Herm, der sich in den Ruhestand verabschiedet.

Holger Strobel ist gelernter Kfz-Meister und Technischer Betriebswirt. Der 46-Jährige war bereits in seinen vorausgehenden beruflichen Stationen als Geschäftsführer tätig und hat dadurch Führungskompetenz erworben. Er war über fünf Jahre bei einem Erntetechnik- und Traktorenhersteller in der Vertriebssteuerung und Werksplanung aktiv und kennt Agrartechnikindustrie und -handel. Strobel ist verantwortlich für die Vertriebsregion Oberschwaben und zeichnet neben Richard Raible als gesamtvertretungsberechtigter Geschäftsführer.

Wolfram Herm trat am 1. Mai 2004 in das Unternehmen ein und blickt auf eine 15-jährige erfolgreiche Geschäftsführung bei Agrom zurück. Unter seiner Leitung ist Agrom zu einem leistungsfähigen und in der Region anerkannten Landtechnikunternehmen gewachsen. Der Umsatz wurde mehr als vervierfacht, das Unternehmen wuchs von drei auf sieben Standorte. Die Agrom-Gruppe ist eine Tochter der ZG Raiffeisen Technik-Gruppe und Agrartechnikpartner in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und im Saarland. An zehn Standorten werden die Exklusivmarken Massey Ferguson und JCB sowie Produkte der Hersteller Amazone, Fliegl, Krpan und Tehnos vertrieben.