Magazin on track – das Magazin 2017/2018

:

Zufriedenheit mit dem Studium

Mit den richtigen Studentenjobs zu mehr Geld und Praxisbezug

Obwohl Deutschlands Studenten mit der allgemeinen Studiensituation zufrieden sind, sorgen vor allem die finanzielle Situation sowie der Mangel an Berufs- und Praxisbezügen im Studium für große Unzufriedenheit. Das zeigt eine Umfrage des Personaldienstleisters Studitemps unter 40.000 Studenten im Rahmen der Studie „Fachkraft 2020“. 23,2 Prozent der Befragten hatten angegeben, insgesamt unzufrieden zu sein. Die Studierenden gaben an, dass vor allem das fehlende Geld für Unzufriedenheit sorgt. Auch die Zufriedenheit beim Berufs- und Praxisbezug deutscher Studiengänge schneidet unter den Studenten eher mittelmäßig ab. Nur 59,2 % gaben an „zufrieden“ oder „eher zufrieden“ zu sein. Bei den Aspekten „Leistungsanforderungen“ und „Berufsperspektiven“ kommen die Studiengänge hingegen gut weg und erreichen jeweils 76,1 und 75,0 Prozent positive Bewertungen.

Studitemps sieht eine Lösung darin, mit entsprechenden Studentenjobs wichtige Erfahrungen zu sammeln und gleichzeitig sein Studium zu finanzieren. Fachnahe sowie flexible Studentenjobs könnten den Fachkräften von morgen den Eintritt in die Berufswelt ebnen. Wie Personaler aus der Landmaschinenindustrie immer wieder betonen, können das u.a. Jobs als Erntehelfer im In- und Ausland, als Vorführfahrer bei Händlern oder in der Industrie im Rahmen von Roadshows oder die Hilfe und Organisation bei Messeauftritten sein.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus