Magazin Neuheiten

Zürn :

Auf erhöhte Ernteleistung getrimmt

Das Direktschneidwerk Profi Cut in den Arbeitsbreiten 5,30 und 7 m jetzt auch für Claas Jaguar

Zürn: Auf erhöhte Ernteleistung getrimmt

Das Direktschneidwerk Profi Cut mit seinem großen Schluckvolumen sorgt nun auch beim Claas Jaguar Häcksler für eine erhöhte Ernteleistung.

Die direkte Ernte von Biomasse mit dem selbstfahrenden Feldhäcksler hat sich gerade zur Energiegewinnung in Biogasanalgen etabliert. Besondere Herausforderungen an die Technik stellen hier neue Pflanzen und Pflanzenmischungen mit hohem Massenaufwuchs. „Königsdisziplin“ soll die Durchwachsene Silphie sein.

Um für diesen Trend die passende Technik liefern zu können, hat Zürn Harvesting bereits vor mehreren Jahren ihr Direktschneidwerk Profi-Cut komplett neu konstruiert. Dabei legte der baden-württembergische Hersteller ein besonderes Augenmerk auf das hohe Schluckvolumen des Erntevorsatzes und die optimale Beschickung des Häckslers für eine bestmögliche Zerkleinerungsarbeit.

Aufgrund zahlreicher Kundenanfragen stellte nun Zürn Harvesting erstmalig sein Profi Cut passend für den Claas Jaguar vor. Für den perfekten Gutfluss, und damit für eine hohe Ernteleistung, sorgt die große Einzugsschnecke (ø 808 mm) mit ihren konisch auslaufenden Schneckenwindungen zusammen mit den verstellbaren Einzugspaddeln.

Gute Bodenanpassung

Passend für den Jaguar wird das Schneidwerk über einen federbelasteten Pendelrahmen mit zentralem Drehpunkt angekoppelt. Das sorgt zusammen mit der Auflagedruckregelung und einer in den Anbaurahmen integrierten Schnittwinkelverstellung für eine gute Bodenanpassung. Komfortabel erfolgt das Ankoppeln an den Häcksler: kein Aufstecken der Gelenkwelle von Hand, denn der mechanische Antrieb verbindet sich automatisch. Lediglich der Multikuppler ist einzustecken und das Schneidwerk mit einem Handgriff mechanisch zu verriegeln. An den bekannten hochwertigen Baugruppen hat sich nichts verändert. So stammt beispielsweise der 2-teilige OptiDisc-Mähbalken von Kuhn. Seine Antriebskomponenten sind wartungsfrei und laufen über den außenliegenden Antrieb synchron.

Silphie-Kit im Angebot

Die „Durchwachsene Silphie“ stellt besondere Anforderungen an den Erntevorsatz. Deshalb entwickelte der Hersteller die Zusatzausstattung mit einem Rollenniederhalter, zusätzlichen Mitnehmern auf der Einzugsschnecke und den anfahrsicheren Seitentrennern. Das Profi Cut Schneidwerk steht in Arbeitsbreiten von 5,30 und 7,00 m zur Verfügung. Zum Transport liegt es auf dem bekannten absenkbaren, zwei-achsigen Transportwagen, der hinter den Häcksler gehängt wird. Durch seine hydraulische 4-Rad-Lenkung folgt er präzise dem Zugfahrzeug – auch in engen Kurven.

Zürn Harvesting

GmbH & Co. KG

D-74214 Schöntal-Westernhausen

Telefon (0 79 43) 91 05-0

www.zuern.de

 

 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus