Magazin Agritechnica 2007

Ziegler :

Neue Akzente in der Futterernte

Twin-Zinken-Technologie weiterentwickelt

Ziegler: Neue Akzente in der Futterernte

Der Schwader Twin 99-VSK erhöht die Arbeitsgeschwindigkeit um das Doppelte.

Twin 475-DH in „Parkposition“.

Twin 475-DH in „Parkposition“.

Ziegler hat seine Twin-Zinken-Technologie weiterentwickelt und präsentiert jetzt mit dem ersten Vertreter der Reihe, dem Twin 900-VSK, seine neue Schwadergeneration.

Die erste, kürzere Zinkenreihe nimmt den Großteil des Futters ohne Bodenberührung mit und erledigt die Hauptrechenarbeit. Die zweite, flexiblere Zinkenreihe harkt das restliche Futter schonend zusammen. Durch die schräge Anordnung der zweiten Zinkenreihe nach vorne wird das Futter leicht vom Boden angehoben, was eine Vermischung mit Erde verhindert. Die Schräge zur Seite soll besonders bei sehr geringen Futtermengen von Vorteil sein. Höhere Arbeitsgeschwindigkeiten von bis zu 50 Prozent im Vergleich zu konventionellen Zinken bei optimaler Rechqualität und geringer Futterverschmutzung werden als die herausragenden Vorteile der TWIN-Zinken genannt.

Die Zinkenarme sind mit zwei großdimensionierten Kugellagern wartungsfrei gelagert. Jeder Zinkenarm ist mit drei Schrauben an der Lagerglocke befestigt und kann mit wenigen Handgriffen innerhalb kürzester Zeit ausgetauscht werden. Die aus ADI-Guss (Austempered Ductile Iron) gefertigte Kurvenbahn besitzt beste Festigkeitseigenschaften, die auch hohen Belastungen standhalten. Der große Durchmesser und der sanfte Anstieg garantieren einen ruhigen Lauf der Zinkenarme. Der geringe Höhenunterschied in der Kurvenbahn in Verbindung mit den verkröpften Zinkenarmen formt einen kastenförmigen Schwad und bietet beste Voraussetzungen für die schnelle und unkomplizierte Bergung durch Häcksler, Ladewagen und Pressen.

Innovative Klapptechnik bei Einkreiselschwadern

Die neue Baureihe der Einkreiselschwader Twin 475-DH zeichnet sich durch einen Schwenkmechanismus aus, mit dem der Schwader um 90 Grad für die Transportfahrt gedreht wird. Ein schnelles Umsetzen von Wiese zu Wiese ist problemlos möglich. Die Zinken müssen nicht abgenommen werden, da die Transporthöhe nie mehr als vier Meter und die Transportbreite weniger drei Meter beträgt. Auch der Twin 475-DH ist mit einer wartungsfreien Lagerglocke ausgerüstet.

Halle 6, Stand A 16


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus