Magazin Branche

ZG Raiffeisen Technik :

Ersatzteile kommen per Kurier

ZG Raiffeisen Technik geht mit einem neuen Webshop an den Start – Kooperation mit Granit – Über 210.000 Produkte im Angebot

ZG Raiffeisen Technik: Ersatzteile kommen per Kurier

Der Shop ist sowohl über den Desktop-PC als auch über Tablet und Smartphone erreichbar.

Die ZG Raiffeisen Technik-Gruppe hat einen eigenen Web-Shop für Ersatz- und Verschleißteile gestartet. Ab sofort können sich Kunden aus einem verfügbaren Angebot von mehr als 210.000 Produkten innerhalb von 24 Stunden bis nach Hause beliefern lassen. Insgesamt hält der Online-Shop rund eine Million Teile bereit. „Angesichts der rasant voranschreitenden Entwicklung im E-Commerce-Geschäft ist dieser Schritt für uns strategisch äußerst bedeutsam“, sagt der Geschäftsführer der ZG Raiffeisen Technik-Gruppe, Martin Bauknecht. „Gerade Landwirte wollen die Vorteile der Digitalisierung mit Bestellmöglichkeiten rund um die Uhr nutzen.“

Dies gilt zumindest für alle einfachen Ersatz- und Verschleißteile, die von den Kunden selbst verbaut werden können und keiner weiteren Beratung oder Erklärung bedürfen. Bei komplexeren Produkten verweist Bauknecht weiterhin auf das Fachwissen und die Service-Kompetenz der ZG Raiffeisen Technik-Niederlassungen und ihrer Töchter-Standorte der Agrom. „Hier sehen wir uns weiter in einer starken Position, unsere Kunden umfassend bedienen zu können.“

Seinen neuen Web-Shop hat das Unternehmen in Kooperation mit dem Groß-Anbieter Granit realisiert. Über diesen werden Lagerbevorratung der Teile und die gesamte Logistikkette bis zum Kunden nach Hause abgewickelt. Rechnungsstellung und etwaige Retouren laufen direkt über die ZG Raiffeisen Technik. Um hier professionell auftreten zu können, wurden Mitarbeiter zu zertifizierten Online-Händlern weiterqualifiziert.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus