Magazin Landtechnik

Zetor :

Traktor-Show rollt durch Deutschland

Zetor zeigt in vier Städten neue Traktoren wie den Major CL, Proxima CL, Forterra HSX und Crystal HD 170. Die diesjährige Präsentation heißt „Zetor Tatra Show“, weil sie in Zusammenarbeit mit dem Lkw-Hersteller Tatra stattfindet.

Zetor: Traktor-Show rollt durch Deutschland

Zetor präsentiert auf der Show auch den Crystal HD 170.

Zum achten Mal präsentiert der Traktorhersteller Zetor neue Modelle auf einer Roadshow durch Deutschland. Dieses Jahr arbeitet Zetor mit dem Lkw-Hersteller Tatra zusammen. Die größten Neuigkeiten dieses Jahres aus der Produktion Zetor sind der Major CL, im neuen Design, der Proxima CL mit Emissionsnorm Stage IIIB, der Forterra HSX mit einer gefederten Frontachse und vor allem der Crystal HD 170, die größte Neuheit für das Jahr 2018.

Die Zetor Tatra Show startet in Deutschland am 13. November in Mühlenbeck, in der Nähe von Berlin. Die Maschinen, werden anschließend am 14. November in Bodenwerd zu sehen sein, weiter geht es dann am 16. November in der Bayrischen Gemeinde Gerhardshofen und die letzte Station ist einen Tag später in der Grenzstadt Furth im Wald im Firmensitz der Zetor Deutschland GmbH. Zusammen mit den Zetor Traktoren werden die Shows auch zwei Tatra Phoenix mit der Achsen-Konfiguration 4x4 und 8x8 begleiten. Die Besucher können in die Maschinen auch einsteigen, diese vom innen gründlich unter die Lupe nehmen und natürlich auch ausprobieren.

Bis zum Jahresende wird die Marke Zetor seine modernisierten Maschinen noch in weiteren drei Ländern vorstellen. Ab dem 21. November findet die Messe im Österreichischen Tulln statt, danach, am 27. November findet die Messe in Gorinchem in den Niederlanden statt und zum Schluss am 12. Dezember zeigen sich die Zetor Maschinen auf ihren letzten zwei Stationen, im Rahmen der Zetor Tractor Show in der Schweiz.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus