Anzeige

Magazin Reifen & Werkstatt

Yokohama :

Preise werden erneut angehoben

Steigende Rohstoffpreise in der Beschaffung – Weitere Preiserhöhung um bis zu 5,5 Prozent ab 1. April 2021

Yokohama Off-Highway-Reifen (YOHT) EMEA kündigt Preiserhöhungen um bis zu 5,5 Prozent an. Die Anpassung gilt für das gesamte Portfolio und tritt am 1. April 2021 in Kraft. Bereits Anfang 2021 waren die Preise in einer ersten Stufe angehoben worden.

„Die steigenden Kosten einiger wichtiger Rohstoffe werden immer schwieriger und die Preise steigen“, sagt Angelo Noronha, Präsident EMEA bei Yokohama Off-Highway Tyres. Noronha weiter: „Insgesamt führt dies zu starken Effekten, die größtenteils von YOHT EMEA aufgefangen werden und somit die Konsequenzen für unsere Kunden auf ein Minimum beschränken. Ein Preisanstieg von 4,5 bis 5,5 Prozent wird jedoch unvermeidlich sein.“ 


Anzeige