Magazin Branche

WFW :

KWF-Gebrauchswertprüfung für EcoLog 564 B

WFW: KWF-Gebrauchswertprüfung für EcoLog 564 B

Standfest: Die KWF prüfte den EcoLog 564 B.

Auf der Austrofoma 2007 in Heiligenkreuz/Niederösterreich wurden im Oktober an mehrere Hersteller und deren Vertreter die aktuellen KWF-Prüfurkunden verteilt. Unter Anderem erhielt auch WFW, vertreten durch Klaus Reichenbach, die aktuelle Prüfurkunde über den EcoLog 564B überreicht.

Alle EcoLog 564B Kunden dürfen sich nun über eine vom KWF geprüfte Forstmaschine freuen. Der Prüfbericht weist in der Summe eine sehr positive Gesamtbeurteilung aus. Maximale Punktzahl konnte der EcoLog 564B in punkto Standsicherheit bei maximaler seitlicher Auslage und maximalem Hubmoment erzielen. Bestwerte konnten ebenfalls im Bereich Ergonomie – sprich menschengerechte Gestaltung – erreicht werden. Insbesondere wurden hervorragende Werte im Bereich der Geräuschemissionen ermittelt. Die EcoLog Kabine gilt als vorbildlich gedämmt. Die Basisgeräusche von Motor und Hydraulik sind dadurch sehr gut gekapselt. Dies spiegelt sich in einem guten Wert von Leq = 68 db(A) wider. Weiter wurde die gute Sicht auf den Rungenkorb hervorgehoben.

Das Bruttohubmoment des Krans liegt mit 99,0 kNm im oberen Bereich im Vergleich zu allen Wettbewerbern. Die Motorleistung liegt für die 12t Klasse mit 129 kW sogar über den Wettbewerbern. Der angegebene Kraftstoffverbrauch von durchschnittlich 7,5 l pro Maschinenarbeitsstunde liegt in einem hervorragenden Leistungsverbrauch. Die Maschinenkosten werden laut kwf bei 2000 Betriebsstunden per anno mit Euro/h 59,10 angegeben.

Alle Interessenten können den ausführlichen Prüfbericht EcoLog 564B gerne bei WFW oder direkt beim kwf anfordern. Weitere Informationen zur Firma WFW finden Sie unter www.wfw.net oder bei der WFW-Verkaufsorganisation, Timo Leuter Tel. (0 75 27) 96 81 88


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus