Magazin Branche

WestfaliaSurge :

Jetzt in „trockenen Tüchern“

Weltweite Lizenz für Titan-Melkroboter übernommen – Entwicklungsabteilung wird integriert

Die WestfaliaSurge GmbH, ein Unternehmen der GEA Group, meldet, dass der mit der Firma PUNCH Technix nv abgeschlossene Vertrag über die Lizenz für deren automatisches Melksystem „Titan“ (Melkroboter) und des gesamten RMS–Geschäftsbereichs wirksam geworden ist und durch die deutschen Kartellbehörden genehmigt wurde.

WestfaliaSurge übernimmt zum 1. September 2007 alle bestehenden Kaufverträge, die die Melkroboter-Sparte der Punch Technix (RMS) geschlossen hat (der eilbote berichtete). Zusätzlich bietet WestfaliaSurge den kompletten Service für installierte Anlagen an. Damit integriert WestfaliaSurge den zukünftigen Vertrieb der automatischen Melksysteme. Um von Beginn an umfassende Beratung und besten Service zu gewährleisten, werden Teile des Punch Vertriebs- und Serviceteams in die WestfaliaSurge Organisation eingegliedert. Im ersten Schritt wird das RMS System „Titan“ als eigenständige Produktsparte unter der Dachmarke WestfaliaSurge geführt.

Die Roboter-Melkanlagen werden bis auf weiteres im Werk von Punch Technix im Auftrag von WestfaliaSurge gefertigt. Die Kompetenz der RMS-Forschungsabteilung wird integriert, um intensive weitere Forschungs- und Entwicklungsarbeit durch WestfaliaSurge zu realisieren.

Details über die Markteinführung in verschiedenen Ländern wird WestfaliaSurge in den nächsten Wochen präsentieren.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus