Anzeige

Magazin Branche

Wacker Neuson SE :

Martin Lehner geht

Vorstandsvorsitzender verlässt das Unternehmen

Martin Lehner ist seit 2017 Vorstandsvorsitzender der Wacker Neuson SE. Er geht zum 31. März 2021.

Martin Lehner ist seit 2017 Vorstandsvorsitzender der Wacker Neuson SE. Er geht zum 31. März 2021.

Der Vorstandsvorsitzende, CEO und CTO der Wacker Neuson SE, Martin Lehner, hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er aus persönlichen Gründen für eine Verlängerung seines am 31. März 2021 auslaufenden Vertrages nicht zur Verfügung steht.

Im Laufe seiner über 30-jährigen Berufslaufbahn im Unternehmen bekleidete Lehner verschiedenste Führungsfunktionen. So restrukturierte er die Kramer-Gruppe noch vor der Fusion der Wacker Construction Equipment AG mit der Neuson Kramer Baumaschinen AG und richtete diese komplett neu aus. Im Jahr 2004 wurde er Vorstandsmitglied der Neuson Kramer Baumaschinen AG. Ab 2007 war er Mitglied des Vorstands der neu entstandenen Wacker Neuson SE, deren Vorsitz er 2017 übernahm.

Ab dem 1. Januar 2021 wird Mag. Kurt Helletzgruber (68), der vom Aufsichtsrat bis zum 30. Juni 2021 in den Vorstand delegiert wurde, vorübergehend als CEO das Amt des Vorstandsvorsitzenden besetzen.

Anzeige

Anzeige