Anzeige

Magazin Neuheiten

Vogt :

Neue Generation der Stubbenfräse

Kompakte Baumstumpffräse mit 900 mm Drehkranz und Auto-Brake-System

Vogt: Neue Generation der Stubbenfräse

Die Baumstumpffräse FSI B21von Vogt eignet sich durch die kompakte Bauweise auch für schmale Durchfahrten.

Vogt präsentiert mit der FSI B21 das Nachfolgemodell der handgeführten Profi-Baumstumpffräse B20. Die Maschine wird über einen 14 PS (10,5 kW) Benzinmotor und Power Belt Riemen angetrieben. Sie passt durch die kompakte Bauweise mit einer Breite von 680 mm durch schmale Durchfahrten und Gartentore. Mit der einzigartigen Drehkranzschwenkung der B21 können laut Vogt auch große Baumstümpfe ohne umständliches Rangieren entfernt werden. Neben dem vergrößerten Schwenkbereich von 900 mm für schnellere Fräszeiten, zeichnet sich die B21 durch eine sternförmige Power-Cut Frässcheibe aus, welche den Materialabtransport in Bodennähe verbessern und gleichzeitig den Kraftaufwand verringern soll. Durch die geschützt angebrachte, wartungsfreie Speziallagerung des Fräsrads kann nah an Hindernissen (z.B. Bordsteine) gearbeitet werden, der zusätzliche Späneschutz zwischen den Rädern verhindert Materialwurf. Zusätzlich wurde das Design der Maschine komplett überarbeitet, um alle wichtigen Komponenten leichter zugänglich zu machen und die Wartung zu vereinfachen.
www.vogtgmbh.com

 


Anzeige