Magazin Landtechnik

Vogt :

Flexibler Seitenmulcher für Front und Heck

Auf der Agritechnica 2019 in Hannover präsentierte der Landschaftspflege-Anbieter Vogt einen neu entwickelten Dragone Seiten- und Böschungsmulcher mit variablen Einsatzmöglichkeiten.


Vogt: Flexibler Seitenmulcher für Front und Heck

Der Dragone Flex mäht auch Böschungen und Gräben.

Das Modell Dragone Flex kann sowohl im Heck- als auch im Frontanbau des Schlepper eingesetzt werden. Über den innovativen Flex Auslegerahmen mit Neigungszylinder kann das Mulchgerät in verschiedenste Arbeitspositionen bewegt werden.

Zur Heckenpflege wird der Arbeitswinkel des Mulchers 90° nach oben ausgerichtet, für Mulcharbeiten in Gräben oder Böschungen kann die Neigung bis zu 60° in die entgegengesetzte Richtung verstellt werden. Dank des großdimensionierten Verschieberahmens verfügt der Flex über eine Seitenauslage des Mulchers von max. 4 m ab Schleppermitte, die senkrechte Arbeitshöhe erreicht ebenfalls bis zu 4 m. Dank der Pendelaufhängung des Mulchkörpers passt sich das Modell auch in steilen Böschungen oder engen Gräben optimal an den Boden an, verspricht der Hersteller.


Ermöglicht wird diese Flexibilität durch das spezielle Antriebskonzept mittels mechanischen Zapfwellenantrieb und der hydraulischen Eigenversorgung über Kolbenpumpen. Zusätzlich minimiert der verschleißfreie Antriebsstrang (Eigenhydraulik mit integriertem Ölkühler) den Wartungsaufwand.

Die große Reichweite und Schlagkraft des Schlegelrotors für Material bis max. 100 mm Durchmesser prädestiniert das Gerät für professionelle Mulcharbeiten mit hoher Beanspruchung. Um die Langlebigkeit zu gewährleisten, ist das Mulchgehäuse aus dem Konstruktionsstahl Strenx S700 gebaut.
Wie alle Dragone Schlegelmulcher ist auch die Serie Flex mit einer durchgehenden, innenliegende Rotorachse ausgestattet, die dem Schlegelrotor Stabilität verleiht. Die doppelspiralförmige Anordnung der speziell geformten Dragone Hammerschlegel sorgt für eine Sogwirkung und ein sauberes Schnittbild.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus