Magazin Motorgeräte

Viking :

Neue Traktorserie: Mehr Komfort beim Mähen

Bei der Rasentraktorserie T5 hat der Hersteller den Fokus auf leichtes Arbeiten gelegt.

Viking: Neue Traktorserie: Mehr Komfort beim Mähen

Ein starkes Gebläse sorgt dafür, dass der Fangkorb der T5-Serie mit 240 Liter Volumen gleichmäßig befüllt wird.

Bei den neuen Viking Rasentraktoren der Serie T5 mit 95 Zentimeter Schnittbreite hat der österreichische Hersteller zahlreiche Erfahrungen und Vorschläge von Anwendern einfließen lassen. In der Serie bietet Viking zwei Modelle an: MT 5097 mit 13,5 PS und MT 5097 C mit 15,5 PS.

In Funktion und Bauweise haben die Ingenieure alles auf ein leichtes Arbeiten zugeschnitten. Das fängt beim Platznehmen an: Der niedrige Durchstieg und die hohe Beinfreiheit sind bequem und ergonomisch günstig. Eine einfache Betankung, der werkzeugfrei verstellbare, gefederte Sitz und das sportliche Lenkrad sind weitere Extras. Alle Bedienelemente sind übersichtlich und in Griffweite angeordnet, so dass der Fahrer bei den verschiedenen Arbeitsvorgängen sitzen bleiben kann und immer den Überblick behält. Mit der von Viking entwickelten Vorwärts-Rückwärts-Funktion braucht er auch nicht mehr umständlich zu schalten. Einfach den Hebel am Lenkrad umlegen und der Rasentraktor fährt vor oder zurück – die bequeme Bedienung erfolgt mit ein- und demselben Pedal. Beide Modelle starten elektrisch.

Die Schnitthöhe lässt sich bei allen Rasentraktoren federkraftunterstützt von 3 bis 11 Zentimetern per Hebel vom Sitz einstellen. Zu den besonderen Ausstattungsmerkmalen der Serie T5 zählt das VIKING Fangleitsystem: Das Mähwerk führt die Grashalme vom Rand nach innen und holt dadurch noch ein paar Zentimeter mehr auf der Rasenbahn heraus. So lassen sich auch Kanten exakt mähen. Das 2-Messersystem mit dem schräg gestellten Mähwerk gibt dem Rasen ein schönes Schnittbild. Den Rasenschnitt fegt ein kräftiger Luftstrom durch den Mähkanal in den geräumigen Grasfangkorb. Der Luftstrom bringt den Effekt, dass sich der Rasenschnitt gut verteilt und die 250 Liter Volumen gleichmäßig befüllt werden. Ein akustisches Signal informiert den Gärtner, wenn der Grasfangkorb voll ist.

Wer seinen Rasen mulchen möchte, setzt den optional erhältlichen Mulchkeil ein. Wenn das Messerwerk nicht im Einsatz ist – etwa bei Fahrten von der Garage auf den Rasen oder beim Leeren des Fangkorbs – lässt es sich mit der Messer-Kupplung ausschalten.

Als Zubehör sind Kippanhänger, Schneeschild oder Gartenwalze erhältlich. Jedes Gerät hat serienmäßig eine Anhängerkupplung. Eine tragfähige Rundum-Stoßstange schützt vor Beschädigung. Die großen, rasenschonenden Profilreifen sowie die Pendelachse vorne verbessern die Bodenhaftung. Durch die große Bodenfreiheit lässt sich der Rasentraktor auch auf unebenem Gelände problemlos fahren.

Viking GmbH

Hans Peter Stihl-Str. 5

A-6336 Langkampfen/Kufstein

Telefon 00 43-53 72-69 72-0

Telefax 00 43-53 72-6 59 57

www.viking.at

 

 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus