Magazin Landtechnik

VDI-MEG :

Was muss der Traktor der Zukunft können?

Kommunizierende Schaltzentrale mit elektrischem Antrieb – Ergebnis einer Umfrage bei Experten: Autonom oder automatisiert fahrende Traktoren denkbar – Herstellerübergreifende Datenkommunikation gefordert – Neue elektrische Antriebskonzepte in der Entwicklung – E-Motoren laufen kostengünstig mit relativ hohen Drehzahlen

VDI-MEG: Was muss der Traktor der Zukunft können?

Sie diskutierten auf der Pressekonferenz des VDI-MEG in Hannover (v. l.): Dr. Andreas Hermann, Philipp Schulze Esking, Prof. Karl T. Renius, Walter Haefeker und Prof. Peter Pickel.

Der Traktor steht seit über 100 Jahren als universale Zug- und Antriebsmaschine im Zentrum der landwirtschaftlichen Mechanisierung. Gegenwärtig entwickelt er sich zur digitalen Schaltzentrale im technologischen System. Wie geht die Entwicklung mit ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2019-48

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus