Anzeige

Magazin Branche

Väderstad :

Wachstumsstrategie in USA wird fortgesetzt

Erwerb der AGCO-AMITY JV LLC öffnet den Schweden das Tor zum US-amerikanischen Markt

Väderstad: Wachstumsstrategie in USA wird fortgesetzt

Zum Unternehmen AGCO-AMITY JV LLC, das Väderstad jetzt zu hundert Prozent übernommen hat, gehören die Marken Wil-Rich, Wishek und Concord.

Der schwedische Spezialist für Bodenbearbeitungs- und Sätechnik, Väderstad, übernahm zu hundert Prozent die AGCO-AMITY JV LLC (AAJV) mit Sitz in Wahpeton, North Dakota. Neuer Geschäftsführer der Väderstad Inc. wird Jason Strobbe sein – in übergreifender leitender Funktion neben seiner Verantwortung als VP Sales & Marketing für Nordamerika.

Das Unternehmen AAJV ist bekannt für die Produkte der Marken Wil-Rich, Wishek und Concord. Das dazugehörige Händlernetz spannt sich über große Teile der USA. Mit der Eingliederung von AAJV erhält Väderstad einen breiteren Zugang zum nordamerikanischen Absatzmarkt und verfügt erst-malig ab jetzt auch über eine eigene Produktionsstätte in den USA.

„Die Akquise entspricht unserem langfristigen Ziel, auf dem nordamerikanischen Markt zu wachsen. AAJV hat eine starke Position auf dem US-Markt. Mithilfe des Produktportfolios von AAJV können wir vollständige Produktlösungen in Nordamerika anbieten,” so Mats Båverud, President & CEO von Väderstad.

Das Unternehmen war seit 2011 im gemeinsamen Besitz von AGCO und AMITY und beschäftigt 110 Mitarbeiter. Die Produktionsstätte umfasst 30.000 Quadratmeter und wird von einem Ersatzteillager sowie einer Forschungs- und Entwicklungsabteilung vor Ort in Wahpeton, North Dakota, ergänzt. AAJV bietet den Kunden bereits heute ein breites Spektrum an Produkten für die Bodenbearbeitung und Aussaat, zum Beispiel Grubber, Scheibeneggen, Zinken-Sämaschinen und Düngerwagen, an.


Väderstad
Anzeige