Magazin Landwirtschaft

Eu-kartoffelanbau :

Deutschland größter Erzeuger

Ein Viertel der Fläche entfällt auf die Bundesrepublik

Wie der Bayerische Bauernverband (BBV) mitteilt, bauten nach Angaben der EU -Strukturerhebung 1997 des Bundesernährungsministeriums im Erhebungsjahr von den rund sieben Mio. landwirtschaftlichen Betrieben in der Europäischen Union (EU) 845.000 Betriebe auf 1,2 Mb. ha Kartoffeln an. Mit ca. 301.500 ha entfiel knapp ein Viertel dieser Fläche auf Deutschland.

Die Kartoffel-Hauptanbauländer der EU nach Deutschland waren die Niederlande mit 14,8 Prozent, das Vereinigte Königreich mit 13,6 Prozent und Frankreich mit 12,8 Prozent. Insgesamt wurden fast 40 Prozent der europäischen Kartoffelanbaufläche von nur 1,5 Prozent der Kartoffeln anbauenden Betriebe (12.400) bewirtschaftet. Diese Betriebe verfügten über eine Kartoffelanbaufläche von 20 ha und mehr. Die durchschnittliche Anbaufläche aller Kartoffelanbau -Betriebe in der EU lag jedoch bei 1,4 ha; wobei sie in Dänemark mit rund 11,2 ha je Betrieb am größten und in Portugal mit rund 0,3 ha am kleinsten war. Portugal mit 194.600 oder rund 23 Prozent der Kartoffel anbauenden Betriebe der EU hatte somit einen Anteil von nur 4,3 Prozent der Kartoffelfläche.

1997 waren es in Deutschland 118.400 Kartoffel -Anbaubetriebe mit einer Anbaufläche von rund 2,5 ha je Betrieb.

 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus