Magazin Forsttechnik

Unterreiner :

Neue Rückewagen-Serie

„Eco-Line“ mit Modellen von 3 bis 8 t Gesamtgewicht

Unterreiner: Neue Rückewagen-Serie

Rückewagen RW 9 mit Stehplattform und Forstkran FK 6600 mit On-/Off-Steuerung.

Die neue Rückewagen-Serie „Eco-Line“ von Unterreiner umfasst Modelle von 3 bis 8 t Gesamtgewicht. Die Rückewagen RW 3 und RW 4 sind dank ihrer leichten Bauweise auch für kleinste Schlepper geeignet. Die Rungenhalter auf allen Seiten sollen dafür sorgen, dass sie vielseitig einsetzbar sind. Die Wagen verfügen über einen Holzboden mit 40 mm und zwei bzw. drei Paar Rungen, die seitlich, vorne oder hinten gesteckt werden können. Weitere Modelleigenschaften: Der ungebremste Wagen RW 3 besitzt eine Betriebserlaubnis bis 25 km/h für 3.000 kg Gesamtgewicht. Der ebenfalls ungebremste Rückewagen RW 4 ist bei 25 km/h für ein Gesamtgewicht von 3.800 kg zugelassen und hat zusätzlich ein Schutzgitter, einen Forstkran FK 4200 Eco-Line mit hydraulischer Abstützung, eine Euro-Forstkran-Steuerung, eine Zange mit 1.000 mm Öffnungsweite und einen 3 t Rotator. Der Rückewagen RW 5 kann mit Forest-Master Forstkränen Eco-Line von 4,2–6,1 m bestückt werden. Der Rückewagen RW 7 ist mit einem Forstkran FK 5100 Eco-Line oder FK 6100 Eco-Line erhältlich. Der 8 t Eco-Line Rückewagen kann ausschließlich mit einem Forstkran FK 6100 Eco-Line kombiniert werden. Beim Rückewagen RW 9 ist der Forstkran FK 6600 serienmäßig aufgebaut.

Die Rückewagen von 7–8 t verfügen serienmäßig über Rinner-Qualitätsachsen, verschiebbare Rungenbänke, drehbare und gebogene Rungen, Schutzgitter, Hydraulikleitungen mit metrischen Gewinden und DIN-Zugösen. Das Ladevolumen bei 6.1 m Holzlänge liegt zwischen 11,0 bis 13,4 m3.

Unterreiner Forstgeräte GmbH
D-84387 Buch/Julbach
Telefon (0 86 78) 74 94-0
Telefax (0 86 78) 74 94-111
www.unterreiner.eu


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus