Magazin Landtechnik

Unterreiner Forstgeräte :

Die Nacht der Forstmaschinen

Am Freitag, den 27.04.2018, öffnet die Unterreiner GmbH wieder von 17 bis 22 Uhr ihre Tore für die Öffentlichkeit.

Unterreiner Forstgeräte: Die Nacht der Forstmaschinen

Beim Wettsägen können die Besucher tippen, wie viel Raummeter Holz der Unterreiner-Händler in einer Stunde schafft.

Sägespalt-Automaten, Trommel- und Wippkreissägen, Holzspalter und Rückewagen können Besucher der Unterreiner GmbH am 27. April 2018 wieder im Einsatz sehen – und zwar im Dunkeln! Denn der Forstspezialist lädt von 17 bis 22 Uhr zur Unterreiner-Night  ein.

Neben den vorgeführten Maschinen sind auch Seilwinden, Rückewagen, Rückezangen und das gesamte Unterreiner-Programm ausgestellt. „Einen großen Stellenwert bei der Waldarbeit nimmt sichere und qualitativ hochwertige Schnittschutz- und Arbeitsbekleidung ein. Deshalb haben wir auch unseren Pfanner- und Protos-Shop für die Besucher geöffnet“, stellt Gert Unterreiner in Aussicht.

Für die passende Stimmung und das leibliche Wohl an diesem Abend ist von 18 bis 22 Uhr gesorgt. Für die Damen finden Näh-Vorführungen statt und es finden Vorträge zu den Themen „Richtige Brennholzaufarbeitung“ um 18 Uhr, „Borkenkäfer“ um 19 Uhr und „Richtig heizen“ um 20 Uhr statt. Die erste Unterreiner Tretkart-Meisterschaft für Groß & Klein wird ausgetragen und die Bayerische Waldkönigin Johanna Gierl ist zu Gast. Zu sehen ist außerdem ein in Deutschland einzigartiger Schlüter Euro Trac 1700 High Speed. Baumkletterer zeigen zudem bei Live-Demos ihre Arbeit.

Als Highlight heißt es dann von 20 bis 21 Uhr „Top die Wette gilt!“. Schafft unser Händler mehr als 14,25 Ster Brennholz in 60 Minuten mit der Quatromat-Trommelsäge? Wie viel Brennholz machen die Mitarbeiter in 60 Minuten mit der Solomat-Wippkreissäge? Hierzu können die Besucher ihre Tipps abgeben.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus