Magazin Neuheiten

Trioliet :

Neues Eintragssystem für den Selbstfahrer

Selbstfahrender Futtermischwagen Triotrac M ist mit Schneidschild und Laderotor ausgestattet

Trioliet: Neues Eintragssystem für den Selbstfahrer

Der Triotrac M ist hauptsächlich für mittlere Betriebe mit bis zu 150 Milchkühen konzipiert.

Der Triotrac M ist der neue selbstfahrende Futtermischwagen mit einer vertikalen Schnecke aus dem Hause Trioliet. Der Selbstfahrer ergänzt die bestehende Baureihe Triotrac nach unten und soll mittelfristig den Smartrac ersetzen, der nicht mehr weiterentwickelt wird. Das Futter wird mithilfe eines Schneid-Ladesystems in den Laderotor geladen und gleichzeitig in den Mischbehälter transportiert. Die maximale Entnahmehöhe liegt bei 4,5 Metern. Die höhenverstellbare Kabine sorgt für eine gute Rundumsicht. Die
 Bedienung erfolgt über den Joystick in der
 Armlehne. Alle Einstellungen zum Laden,
 Mischen und Ausdosieren können mit dem Joystick geändert werden.

www.trioliet.de