Anzeige

Magazin Neuheiten

Trelleborg :

EMR-Radialreifen ergänzt

Mehr Reifengrößen für die Baureihen EMR 1042 und 1051 für Lader und Dumper

Trelleborg: EMR-Radialreifen ergänzt

Die Radialreifen EMR 1042 und 1051 sind für intensive Ladeanwendungen konzipiert.

Trelleborg Wheel Systems ergänzt seine radiale Reifenserie um neue Größen für die Baureihen EMR 1042 und EMR 1051. Der EMR 1042 wurde für knickgelenkte Muldenkipper und Radlader entwickelt und soll die Effizienz von Transportarbeiten in offenen Gruben und Steinbrüchen, auf Baustellen und im Landschaftsbau maximieren. Der Reifen verfügt über einen verstärkten Gummiringschutz an der Seitenwand sowie eine robuste Karkasse. Die neuen Größen dieser Serie umfassen 23.5R25 und 26.5R25, zusätzlich zu der aktuellen Größe 29.5R25.

Die Baureihe EMR 1051 ist für intensive Ladeanwendungen konzipiert. Mit einer hochmodernen Gummimischung, einer starken Radialkarkasse und einem extra tiefen Profil optimiert der EMR 1051 die Lastverteilung und die Lebensdauer des Reifens, so der Hersteller. Die neuen Größen für die EMR 1051-Reihe umfassen 20,5R25, 23,5R25, 26,5R25 und 29,5R25.

Marcello Mantovani, Produktmanager Construction bei Trelleborg Wheel Systems: „Als führender Hersteller im Spezialreifenmarkt sucht Trelleborg ständig nach neuen Lösungen, die die Leistungsfähigkeit unserer Kunden steigern. Sowohl der EMR 1042 als auch der EMR 1051 bieten eine überlegene Traktion und Haltbarkeit, einen verbesserten Schutz vor Beschädigungen sowie eine verstärkte Karkasse und Seitenwandschutz, um die Lebensdauer der Reifen zu verlängern und den Fahrerkomfort zu erhöhen.“

www.trelleborg.com


Anzeige