Anzeige

Magazin Landtechnik

Treibhausgas-Emissionen :

Noch erhebliches Einsparpotential bei Traktoren

Emissionen landwirtschaftlicher Schlepper in Deutschland müssen bis 2030 um weitere 17 Prozent reduziert werden – John Deere-Manager Kunz hält dazu die verstärkte Nutzung von Biokraftstoffen neben technischen Innovationen und neuen Antriebsarten für ausreichend – Biokraftstoffe auf Rapsbasis laut TFZ-Experte Remmele für schwere Zugmaschinen unverzichtbar und mit vielen Vorteilen

Treibhausgas-Emissionen: Noch erhebliches Einsparpotential bei Traktoren

Biokraftstoffe haben das größte Einsparpotential bei Treibhausgas-Emissionen.

Zumindest im Bereich der Land- und Zugmaschinen muss sich der Agrarsektor wohl keine Sorgen hinsichtlich der Erfüllung der von der Europäischen Union und der Bundesregierung ausgegebenen Einsparziele zu den Treibhausgas-(THG)-Emissionen machen.

Wie ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2021-06

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Anzeige