Überraschende Sonderkonjunktur

Fendt heizt den Markt mit den „ganz Großen“ an – Claas stabilisiert sich auf Platz drei

Traktorenmarkt Deutschland: Überraschende Sonderkonjunktur

Genau 3.422 Traktoren sind im April in Deutschland neu zugelassen worden. Das sind 15,9 Prozent mehr als im Vorjahresvergleichsmonat. Mit 1.073 Verkäufen und einem Marktanteil von 31,4 % konnte Fendt einen neuen April-Rekord für sich verbuchen. Auf den Plätzen folgten John Deere (491  Stück/14,4 % MA) sowie Claas (289/8,5  %). Nummer vier war Case IH/Steyr (239/7,0  %) vor Deutz-Fahr (192/5,6  %). Die kompletten Zahlen lesen sie in eilbote Nr. 21 am 23.  Mai  2024.


Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen