Magazin Neuheiten

Tractorbumper :

Stoßstange für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Unterfahrschutz für Traktoren lässt sich auch mit einem Frontgewicht kombinieren

Tractorbumper: Stoßstange für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

In dem Stoßfänger gibt es optional auch eine Staubox, in der sich z.B. Werkzeug unterbringen lässt.

Neue Traktoren werden immer größer. Zudem sind Geschwindigkeiten von 50 bis 60 km/h keine Ausnahme. Das erhöht das Risiko für andere Verkehrsteilnehmer: Im Falle einer (Frontal-) Kollision nehmen auch die Folgen zu, was schwere Unfälle immer wieder zeigen.

Abhilfe verspricht der Hersteller „Tractorbumper“ aus den Niederlanden mit einem Sicherheitsstoßfänger. Er soll verhindern, dass andere Verkehrsteilnehmer den Traktor unterfahren oder von ihm überrollt werden.

Zudem sieht der Hersteller weitere Vorteile: Weil Traktoren in der Regel nur mit zwei Scheinwerfern in der Mitte und zwei weiteren an der Kabine ausgestattet sind, können andere Verkehrsteilnehmer im Dunkeln die Breite des Fahrzeugs nicht erkennen. Mit der Stoßstange des Tractorbumpers vor dem Traktor sei es für andere Verkehrsteilnehmer aufgrund der Beleuchtung über die gesamte Breite viel deutlicher, wie breit das Fahrzeug ist. Die ungeschützten Vorderräder von Traktoren sind ein wichtiger Risikopunkt bei einem Frontalzusammenstoß. Der Stoßstangenrahmen des Traktors schützt diesen Bereich. Dies soll schwerwiegende Folgen im Falle einer Kollision mit Traktoren sowohl vor als auch zwischen den Rädern verringern.

Den Tractorbumper gibt es in vier Ausführungen: Unterfahrschutz „Basic“, Version Premium mit 135 l fassender Staubox, Version „Safetyweight“ mit einem Frontgewicht 600 bis 1000 kg und 45 l Staubox sowie Version „Safetyweight plus“ mit mit einem Frontgewicht mit 1200 bis 2000 kg sowie 45 l Staubox (bis zu einem Frontgewicht von 1500 kg).

The Fanz BV
NL-5131 RE Alphen
Telefon (00 31) 6 13 68 00 95
www.tractorbumper.com


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus