Magazin

Tigges :

Maxipac für effektive Rückverfestigung

Neuer Untergrundpacker mit 700 mm Ringdurchmesser und Aufsattelfahrwerk

Tigges: Maxipac für effektive Rückverfestigung

Den neuen Untergrundpacker Maxipac gibt es in vier Arbeitsbreiten von vier bis sechs Metern.

Das familiengeführte Unternehmen Tigges aus Oelde-Sünnighausen, Nordrhein-Westfalen, hat mit dem neuen Maxipac einen gezogenen Untergrundpacker mit 700 mm Ringdurchmesser und Aufsattelfahrwerk entwickelt. Durch die Rückverfestigung bis auf Krumentiefe soll eine optimale Saatgutablage und eine bestmögliche Wasserführung gewährleistet werden. Ebenso bietet der Packereinsatz einen Schutz vor Austrocknung des Bodens.

Den Untergrundpacker gibt es in vier Arbeitsbreiten von vier bis sechs Metern. Für den Straßenverkehr lassen sich alle Größen hydraulisch auf 2,5 Meter Transportbreite einklappen. Durch die Wahlmöglichkeit zwischen vier unterschiedlichen 700-er Ringtypen aus eigener Fertigung ist der Maxipac für jeden Boden konfigurierbar. Er kann variabel sowohl als Sologerät im abgesetzten Verfahren, wie auch als Nachläufer hinter anderen Bodenbearbeitungsgeräten eingesetzt werden. Optionale Vorwerkzeuge – beispielsweise ein Spurlockerersatz oder eine Planierschiene – sind für ein breites Einsatzspektrum ebenfalls erhältlich.

www.tigges.com