Magazin Branche

Tietjen :

Produkte und Service bei Druckluft-Bremssystemen

Tietjen: Produkte und Service bei Druckluft-Bremssystemen

Neben diversen Produktvorstellungen stellt Tietjen in diesem Jahr auch Services und Dienstleistungen vor.

Tietjen, nach eigenen Angaben Marktführer bei der Entwicklung und Herstellung von Druckluft-Bremsanlagen für Landtechnik rückt auf der Agritechnica seine Dienstleistungen in den Vordergrund. Dazu gehören neben der Entwicklung und Konzeption der unterschiedlichsten Druckluft-Bremssysteme ebenso die Begleitung von TÜV-Abnahmen und Homologationen. Das norddeutsche Unternehmen nimmt bei den Kunden vor Ort Messungen vor und erstellt Bremsberechnungen. Die Unterstützung bei der Optimierung bestehender und neuer Druckluft-Bremssysteme auch im Hinblick auf die Tractor-Mother-Regulation gehört ebenfalls zum Portfolio.

Tietjen ermittelt das Ansprechverhalten der Anhängerbremse und führt entsprechende Änderungen im Bremssystem durch. Je nach Kundenanforderung liefert das Unternehmen einzelne Baugruppen oder komplette Bausätze. Der gesamte Umfang des Dienstleistungsspektrums wird auf der Agritechnica präsentiert. „In den vergangenen Jahren lag der Messe-Fokus eher auf unseren Produkten. In diesem Jahr möchten wir zeigen, dass Tietjen viel mehr kann“, erklärt Geschäftsführer Hauke Tietjen.

Halle 16, Stand D11


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus