Magazin Neuheiten

Tanco :

Neue Ausstattung für den S100

Einarm-Wickler S100 mit Folienrisssensor

Tanco: Neue Ausstattung für den S100

Der Tanco S100 eignet sich für den Front- und Heckanbau an Schleppern sowie an Rad- oder Teleskopladern.

Zur Saison 2021 stattet der irische Hersteller Tanco den Einarm-Wickler S100 mit zusätzlichen, optionalen Verbesserungen aus. Dazu zählen vor allem die neu entwickelte Straßenbeleuchtung und ein Folienrisssensor, der überwacht, wann die Folie aufgebraucht ist. Dann pausiert der Wickelprozess automatisch und die Folie kann gewechselt werden. Zur weiteren Ausstattung zählt zum Beispiel das patentierte „Messer & Start System“, welches teleskopisch ausfährt und die Folie beim Schließen zu einem Strang zusammen zieht. Dieser Strang wird eingeklemmt, mit einer kleinen Messerklinge geschnitten und somit für den nächsten Wickelprozess festgehalten. Darüber hinaus hat das Modell sehr große Walzenmotoren, um auch schwere Ballen drehen zu können.
Der S100 ist flexibel einsetzbar in der Heck- und Fronthydraulik des Schleppers sowie am Rad- oder Teleskoplader. Durch die optionale Bodenstützrolle wird das Arbeiten mit kleinen und leichten Schleppern optimiert. Diese Schlepper schaffen laut Herstellerangaben die empfohlene Wickelgeschwindigkeit von 30 UPM mit 40 Litern Öl je Minute. Durch die Bauweise mit einem Doppelrohrrahmen braucht das Modell kein schweres Gegengewicht, um sich auszupendeln. Zu den weiteren Ausstattungsmöglichkeiten gehören unter anderem ein Ballenaufsteller, eine Funkfernbedienung und einen Load Sensing Umbausatz.

www.tanco.global