Anzeige

Magazin Landwirtschaft

SVLFG :

Mittags war Schluss

Präventionszuschüsse schon am ersten Antragstag ausgeschöpft

Die Zuschüsse der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) zum betrieblichen Arbeitsschutz sind auch in diesem Jahr auf riesiges Interesse gestoßen.

Wie das Kasseler Versicherungsunternehmen jetzt berichtete, waren die Mittel zur Förderung von Präventionsprodukten bereits am Vormittag des ersten Antragstages – dem 1. Februar – vollständig abgerufen worden. Dabei sei der Fördertopf mit 800.000 Euro in diesem Jahr doppelt so groß gewesen wie 2020. Insgesamt werde man nun mehr als 4.000 Maßnahmen im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz finanziell unterstützen.

Der SVLFG-Vorstandsvorsitzende Arnd Spahn zeigte sich „überwältigt“ von der Bereitschaft der Unternehmen, in die Gesundheit und Sicherheit ihrer Mitarbeiter zu investieren.


Anzeige