Magazin Branche

Streumaster Maschinenbau :

Geschäftsführung in Egglkofen erweitert

Unternehmen baut Bindemittelstreuaufbauten sowie angehängte Kalk- und Dungstreuer

Streumaster Maschinenbau: Geschäftsführung in Egglkofen erweitert

Andreas Marquardt ergänzt seit Februar die Geschäftsführung der Streumaster Maschinenbau.

Andreas Marquardt (52) ist seit Februar neues Mitglied in der Geschäftsführung der Streumaster Maschinenbau GmbH im bayerischen Egglkofen. Er folgt Didier Gutzwiller, der im vergangenen September bei einem Unfall verstarb. Die Streumaster Geschäftsführung besteht weiterhin aus Catherine und Daniel Gutzwiller. Streumaster gehört zur familiengeführten französischen Gutzwiller Group mit insgesamt 120 Beschäftigten in den Bereichen Technik für die Wegesanierung und Bindemittelstreuen. Marquardt blickt auf 30 Jahre internationale Erfahrung in der Bau- und Zulieferindustrie zurück. In den letzten 20 Jahren war er in verschiedenen Funktionen für die Wirtgen Group tätig. Unter anderem leitete er den französischen, spanischen und portugiesischen Vertrieb und war für Internationale Großkunden der Bauindustrie verantwortlich. In der Wachstumsphase der Wirtgen Group arbeitete er eng mit deren Eigentümern zusammen und begleitete viele strategische Entscheidungen der Unternehmensleitung.

„Dank seiner internationalen, langjährigen Erfahrung in den Bereichen Vertrieb, Marketing und dem Aufbau strategischer Partnerschaften, ist Andreas Marquardt eine große Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Streumaster Maschinenbau“, so Catherine Gutzwiller.

Streumaster produziert mit über 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer hohen Fertigungstiefe in Egglkofen Bindemittelstreuaufbauten für den Straßenbau, die von Wirtgen vertrieben werden. Mit zum Programm gehören unter dem Namen Streumaster auch angehängte Kalk- und Dungstreuer für die Landwirtschaft. Diesen Bereich will das Unternehmen künftig deutlich ausbauen.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus