Anzeige

Magazin Branche

Stihl :

Wechselkurseffekte ließen Umsatz um knapp neun Prozent steigen

Eigenkapitalquote liegt bei fast 70 Prozent – Schwerpunkt der Entwicklung liegt zur Zeit im Akku-Bereich

Stihl: Wechselkurseffekte ließen Umsatz um knapp neun Prozent steigen

Mehr Leistung bei geringerem Gewicht: Stihl Vorstandsvorsitzender Dr. Bertram Kandziora präsentiert die Profisäge MS 261 C-M, die im Rahmen einer gründlichen Modellpflege optimiert wurde.

„Die Stihl Unternehmensgruppe hat im vergangenen Jahr die Umsatzmarke von drei Milliarden Euro erstmals und deutlich überschritten“, betonte der Vorstandsvorsitzende Dr. Bertram Kandziora am 27. April bei der Bilanz-Pressekonferenz des Unternehmens. ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2016-18

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Anzeige