Stihl:

Neues Werk in Ludwigsburg in der Entwurfsplanung

Modernes Gebäudekonzept setzt auf Schwammstadtkonzepte und Energieeffizienz

Stihl: Neues Werk in Ludwigsburg in der Entwurfsplanung

Derzeit ist das Areal von Werk 5 ungenutzt und stillgelegt. Voraussichtlich Anfang 2023 soll mit dem sukzessiven Rückbau begonnen werden.

Das Familienunternehmen Stihl plant eine Werksentwicklung in Ludwigsburg. Auf dem derzeit ungenutzten Areal des ehemaligen Werk 5 in der Ludwigsburger Weststadt ist ein moderner Fertigungsstandort mit 35.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche geplant. Der Neubau soll Platz für mehrere Hundert Produktions- und Büroarbeitsplätze bieten.

Zwei wärme- und schallgedämmte Fertigungsebenen sollen energieeffizient durch Wärmerückgewinnung und Verdunstungskühlung betrieben werden können. Auf dem begrünten Werksdach ist eine Photovoltaikanlage vorgesehen. Mit der geplanten Begrünung von Dach und Fassaden sowie einer großzügigen Entsiegelung der Fläche des geplanten Werks wird Schwammstadtkonzepten Rechnung getragen.

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen