Stihl - Mit neuer Formel und umweltfreundlicher Verpackung

Sonderkraftstoff MotoMix ECO enthält Zehn-Prozent-Anteil aus regenerativen Quellen

Stihl: Mit neuer Formel und umweltfreundlicher Verpackung

Mit dem neuen MotoMix ECO bietet Stihl für den Betrieb von 2-Takt-Motoren einen vorgemischten Sonderkraftstoff mit einem zehnprozentigen Anteil an Rohstoffen aus regenerativen Quellen.

Für den umweltfreundlicheren Betrieb von benzinbetriebenen 2-Takt-Motoren steht mit Stihl MotoMix ECO ein neuer Sonderkraftstoff zur Verfügung. Seine patentierte Formulierung enthält einen zehnprozentigen Anteil an Rohstoffen aus erneuerbaren Quellen, vor allem Holzresten aus der Forstwirtschaft, die zu nutzbaren Kraftstoffbestandteilen verarbeitet werden. Der gebrauchsfertige Sonderkraftstoff (1:50) sorgt wie das bewährte Kraftstoffgemisch Stihl MotoMix für eine optimale Leistungsentfaltung bei 2-Takt-Motoren.

Dabei gewährleistet der neue Sonderkraftstoff MotoMix ECO gute Kaltstarteigenschaften, eine maximale Beschleunigung über den gesamten Drehzahlbereich und ein einwandfreies Laufverhalten – und das bei einem um mindestens acht Prozent geringeren CO2-Ausstoß im Vergleich zum klassischen MotoMix. Darüber hinaus setzt Stihl nicht nur bei MotoMix ECO selbst auf umweltfreundliche Bestandteile, sondern auch bei dessen Verpackung. Der Kanister des neuen Gemischs besteht zu mindestens 50 Prozent aus Rezyklat. Dieses Material entstammt einem Recyclingprozess und ermöglicht es, neuen Kunststoff durch Wiederverwertung von Plastikabfällen ressourcenschonend herzustellen.

Mehr zu Hersteller Stihl

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen