Leichter Rückgang im Umsatz

Märkte in Konsolidierungsphase – Konjunktur- schwäche und geopolitische Rahmenbedingungen dämpfen Geschäftsentwicklung – Akku-Segment zeigt starkes Wachstum – Starke Eigenkapitalquote ermöglicht strategische Investitionen

STIHL: Leichter Rückgang im Umsatz

Stihl baut sein Akku-Portfolio kontinuierlich aus.

Nach drei wachstumsstarken Jahren haben geopolitische Rahmenbedingungen im letzten Jahr die Umsatzdynamik der Stihl Gruppe gedämpft. Wie der Hersteller mit Sitz in Waiblingen bei seiner Bilanz-Pressekonferenz in Stuttgart mitteilte, hat die Gruppe ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen