Magazin Landtechnik

Stihl :

Hans Peter Stihl erhält Aachener Ingenieurpreis

Hans Peter Stihl erhielt am 13. September die Auszeichnung als Anerkennung für seine unternehmerische Lebensleistung. Der 87-jährige Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats ist Sohn des Firmengründers Andreas Stihl.

Stihl: Hans Peter Stihl erhält Aachener Ingenieurpreis

Hans Peter Stihl (2.v.l.) wurde mit dem Aachener Ingenieurpreis ausgezeichnet. Bei der feierlichen Übergabe dabei waren v.l. OB Marcel Philipp, Laudator Heinrich Baumann, RWTH-Rektor Prof. Ulrich Rüdiger & VDI-Direktor Ralph Appel.

Hans Peter Stihl, Ehrenvorsitzender des Stihl-Aufsichtsrats und Beirats und Sohn des Firmengründers Andreas Stihl, wurde mit dem Aachener Ingenieurpreis ausgezeichnet. Der Preis wurde am 13. September 2019 im Rahmen einer feierlichen Stunde im Krönungssaal des Aachener Rathauses übergeben. Hans Peter Stihl erhielt die Auszeichnung als „Anerkennung für seine unternehmerische Lebensleistung, die ingenieurswissenschaftliche Innovationskraft mit wirtschaftlichen Erfolg und langfristigem sozialen Engagement verbindet“, betonte Professor Dr. Ulrich Rüdiger, Rektor der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen bei der Zeremonie. Der Aachener Ingenieurpreis ist eine gemeinschaftliche Auszeichnung der RWTH und der Stadt Aachen – mit freundlicher Unterstützung des Vereins Deutscher Ingenieure VDI als Preisstifter.

Hans Peter Stihl widmete den Aachener Ingenieurpreis den weltweit mehr als 17.000 Stihl-Mitarbeitern sowie seiner Familie: „Die Auszeichnung erfüllt mich mit Stolz. Doch diese hohe Ehre will ich nicht alleine für mich in Anspruch nehmen: Ohne unsere Mitarbeiter, aber vor allem meine Geschwister und inzwischen die nächste Generation der Familie Stihl, wäre eine solche Leistung nicht möglich gewesen. Ralph Appel, Direktor des VDI, betonte bei der Feierstunde, Hans Peter Stihl sei ein Vorbild für die junge Generation künftiger Ingenieure. Heinrich Baumann, Vizepräsident der IHK Region Stuttgart, lobte den „großartigen Menschen Hans Peter Stihl, der sich in seinen verschiedenen Rollen stets die Fähigkeit bewahrt habe, über den Tellerrand des eigenen Unternehmens und der eigenen Branche hinauszublicken und sich mit großer Kraft für das Gemeinwesen engagiere“.

Unter der Leitung von Hans Peter Stihl entwickelte sich das Familienunternehmen Stihl zu einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe. Gemeinsam mit seiner Schwester Eva legte Stihl in den 1970er-Jahren den Grundstein für den internationalen Fertigungsverbund und die weltweite Vertriebsorganisation, welche die Stihl-Gruppe bis heute prägt. Er war auch treibende Kraft bei der kontinuierlichen Erweiterung der Produktpalette. Für seine unternehmerischen und ehrenamtlichen Verdienste erhielt Stihl zahlreiche Auszeichnungen.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus