Anzeige

Magazin Branche

Spread-a-Bale :

Britischer Hersteller stärkt Europageschäft

Dietmar Pöhler ist europäischer Vertriebsleiter

Spread-a-Bale: Britischer Hersteller stärkt Europageschäft

Einstreuen in 45 Sekunden pro Ballen: Das soll mit den Geräten von Spread-a-Bale möglich sein.

Der britische Hersteller von Maschinen für Ballenauflösung und Strohverteilung, Spread-a-Bale LTD, baut seine Präsenz auf dem europäischen Kontinent aus. Dietmar Pöhler soll das Geschäft als europäischer Vertriebsleiter voranbringen. Wie das Unternehmen mitteilt, lebt er im Großraum Straßburg im Elsass und bringt knapp 30 Jahre Erfahrung in der Landtechnikbranche mit.
Die Maschinen von Spread-a-Bale tun das, wofür ihr Name steht: Sie lösen Strohballen auf und streuen ein. Das Gerät gibt es in unterschiedlichen Größen für Lader ab 1,74 t Hubkraft. Damit lassen sich Rundballen von 1,6 bis 2 m Durchmesser sowie Quaderballen bis zu einer Größe von 1 x 2,8 m auflösen und einstreuen. Zudem gibt es Varianten mit unterschiedlichen Streumustern. Dem Hersteller zufolge dauert es 45 Sekunden, um einen Ballen zu verteilen.
Als Sonderausstattung bietet Spread-a-Bale unter anderem High-Density-Hydraulik-Motoren an, die stark verdichtete Ballen besser auflösen können. Zudem ist eine Abdeckung für das Streuwerk verfügbar, sodass Stroh auch direkt in den Futtermischwagen oder auf den Futtertisch gegeben werden kann.
dietmar @ spread-a-bale.com

 


Anzeige