Magazin Branche

Solis :

Händler trafen sich in Rothenburg ob der Tauber

Ilafa e.G. Radolfzell ist Exklusivimporteur für Solis Traktoren in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz

Solis: Händler trafen sich in Rothenburg ob der Tauber

Der neue Solis 26 Hydrostat.

Die Gäste der „Solis-Händlertage” in Deutschland bei Rothenburg ob der Tauber.

Die Gäste der „Solis-Händlertage” in Deutschland bei Rothenburg ob der Tauber.

Der indische Traktorenhersteller International Tractor Limited (ITL) baut sein deutsches Vertriebsnetz weiter aus. Seit dem Sommer ist die Ilafa e.G., Radolfzell Exklusivimporteur für Solis Traktoren in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Ilafa e.G. hat ihren Angaben nach deutschlandweit über 100 Händler für den Solis-Vertrieb gewonnen und treibt den Aufbau des Händlernetzes weiter voran. Solis ist so auf über 20 Messen in ganz Deutschland vertreten.

Ende September fanden für alle Vertriebspartner die ersten „Solis-Händlertage” in Rothenburg ob der Tauber statt. Ein Programmpunkt dieses Events war die Vorstellung der neuen Solis 26 Hydrostat und Solis 26 9+9 Seitenschalter. Mit diesen zwei neuen Kleintraktoren ist Solis mit zehn Modellen im Bereich von 20 bis 90 PS auf dem deutschen Markt vertreten.

Durch die Kooperation zwischen Solis und Yanmar – Yanmar hält einen 30-prozentigen Geschäftsanteil an Solis – betreibt ITL seit diesem Jahr bei Rothenburg ob der Tauber ein zentrales Ersatzteillager für Europa, das an den Solis-Händlertagen besichtigt wurde.

„Das Jahr 2019 war für den Schleppervertrieb von ITL ein sehr erfolgreiches Jahr, alleine in Deutschland konnten sie ihren Absatz immens steigern. Mit den neuen Traktoren steigt das Absatzpotential des Herstellers in Deutschland und Europa enorm“, so Christian Mayer von der Ilafa e.G. Radolfzell. Seit der Gründung im Jahr 1969 hat ITL seinen Vertrieb weltweit in über 120 Ländern ausgebaut. In Europa und den USA werden die Traktoren unter dem Namen Solis vertrieben.

Dieses Jahr ist ITL das vierte Mal auf der Agritechnica dabei. Auch die Ansprechpartner der Ilafa e.G. sind auf dem Stand vertreten. Im Mittelpunkt stehen die zwei neuen Schleppermodelle.

Halle 5, Stand E18


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus