Solarenergie:

Neuanlagen: Vergütung sinkt um 13 Prozent

Vergütungssätze 2011 für Photovoltaikanlagen von Bundesnetzagentur veröffentlicht

Solarenergie: Neuanlagen: Vergütung sinkt um 13 Prozent

Von Januar bis September 2010 summierten sich die Neuinstallationen auf über 5250 Megawatt.

Die Vergütungssätze für Photovoltaikanlagen, die 2011 in Betrieb genommen werden, sinken im Vergleich zu den aktuellen Sätzen um 13 Prozent. Damit erhalten Anlagenbetreiber für jede in das Netz eingespeiste Kilowattstunde Photovoltaikstrom je nach ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen